Abschnitt: Organisation und Kooperation der Kita → Fundraising
 

Corporate Volunteering – So holen Sie sich kostenlose Unterstützung für Ihre Kita-Projekte

pixabay_volunteer-2055042_960_720.png

Eine weitere innovativere Maßnahme des Corporate Citizenship ist das Corporate Volunteering. Darunter versteht man den von einem Unternehmen mitgetragenen bzw. aktiv unterstützten ehrenamtlichen Einsatz von Mitarbeitern für gemeinnützige Anliegen. Entweder fördert ein Unternehmen ein bereits bestehendes Engagement seiner Mitarbeiter durch Arbeitsfreistellung oder finanzielle Bezuschussung, oder organisiert selbst Projekte gemeinnütziger Art für die Mitarbeiter. Wegen des temporären Transfers eines Mitarbeiters aus seinem normalen Aufgabenbereich in ein anderes Aufgabenfeld wird manchmal auch von »Secondment« gesprochen. Im Idealfall gelingt es einer Kita, jede benötigte Dienstleistung als Zeitspende (oder Sponsoring) einzuwerben, die ansonsten hätte bezahlt werden müssen. Dieses Interesse deckt sich mit dem vieler Unternehmen, für die es – ähnlich wie bei Sachspenden – interessanter ist, im Rahmen ihres Corporate Citizenship einer Organisation eine Dienstleistung bzw. Zeit zu spenden, als den Gegenwert monetär zur Verfügung zu stellen.

Beispiel

Ein Unternehmen erklärt sich bereit, einen Mitarbeiter im Rahmen des Corporate Volunteering für die Gebäudereinigung einer Kita abzustellen.

Tipp

Sprechen Sie Unternehmen an, ob sie bereit sind, Ihrer Kita eine Dienstleistung (z.B. Gebäudereinigung, Steuerberatung, Netzwerkadministration etc.) im Rahmen eines Corporate Volunteering zur Verfügung zu stellen!

Nach oben

Anmelden