Abschnitt: Selbstführung → Zeitmanagement
 

Identifizieren Sie Zeitfresser mit einem Zeitprotokoll

hourglass-620397_960_720.jpg

Befunde aus Forschungen der 1970er Jahre in Schulen, die in einigen Punkten Kindertageseinrichtungen ähneln, zeigen, dass der Arbeitsalltag von Leitungen häufig davon geprägt ist, dass administrative Tagesroutine die konzeptionelle Arbeit verdrängt und die Verwaltungsaufgaben die Führungsaufgaben dominieren. Die Leitung „rotiert, aber ‚führt’ nicht“, formuliert Döring (1978, S. 97) und nennt typische Merkmale des Arbeitstages von Leitungen in Schulen, die in ähnlicher Weise für Kindertagesstätten zutreffen dürften:

  • Zeitnot,

  • Bürohektik,

  • Unterbrechung von Kommunikationsprozessen,

  • Vielfalt der Kontaktpersonen und

  • Vielfalt administrativer Aufgaben.

Die Identifizierung von Zeitfressern und Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeitssituation unterstützen dabei, sich auf die Aufgaben zu konzentrieren, die wirklich wichtig sind, und somit einen wesentlichen Beitrag zur Erreichung der vereinbarten Ziele zu leisten. Wenn immer wieder gefragt wird, wo eigentlich die Zeit bleibt, und häufig Bemerkungen wie „Keine Zeit“ fallen, lohnt sich die Führung eines Zeitprotokolls. Damit ist der Weg geebnet weg von „Keine Zeit“ hin zu „DAFÜR habe ich Zeit“.

Praxistipp

Zeitprotokoll erstellen:

Füllen Sie über einen vereinbarten Zeitraum, z.B. eine Woche, täglich die Tabelle wie aufgeführt oder in abgewandelter Form aus. Aufgrund der Ergebnisse fällen Sie die Entscheidung, welche Änderungen im Kita-Alltag vorgenommen werden bzw. was belassen wird wie bisher.

Aufgabe/Tätigkeit

geschätzter Aufwand

tatsächliche Dauer

Störung/Zeitfresser

Maßnahme zur Verbesserung

Nutzen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(vgl. Sasso/Zucchelli 2007, S. 33 f.)

Literatur

Sasso, C./Zucchelli, S. (2007): Zeitmanagement für Frauen. Freiburg i. Br.: Herder.

Ergänzende Arbeitshilfen

Effektivität steigern: Unterscheiden Sie Wichtiges und Dringendes

Unterscheiden Sie zwischen wichtigen und dringenden Aufgaben, um Ihre Kita effektiv zu leiten. Lernen Sie, wie Sie sinnvolle Priorisierungen durchführen. Dokument herunterladen

5 Schritte der A-L-P-E-N-Methode

Die ALPEN-Methode (Seiwert) ist eine schlichte und schnelle Methode, um auf effektive Art und Weise die eigene Tagesplanung zu erstellen. In dieser Übersicht werden Ihnen die fünf einfachen Schritte der A-L-P-E-N-Methode erläutert und können Sie für eine effiziente Arbeitsleistung nutzen. Dokument herunterladen

Muster: To-Do-Liste für ein effizientes Arbeiten

Zur Unterstützung der Umsetzung einzelner Projekte können To-Do-Listen angelegt werden, die ein effizientes Erreichen von Projektzielen vereinfachen. Dokument herunterladen

Nach oben

Anmelden